Das Freiburger Münster


  Himmel in Stein: Das Freiburger Münster

  Die Glasfenster des Münsters

  Die Portalhalle des Münsters

  Die Münsterbauhütte

  Der "schönste Turm auf Erden"?

  Die Wasserspeier

  Das Münster und die Parler

  Der Chorkapellenkranz

  Rund ums Münster

  Die Geschichte des Münstermarktes

  Der Münsterplatz archäologisch

Führungen für Schulklassen

  Himmel in Stein: Das Freiburger Münster

  Die Münsterbauhütte

  Der "schönste Turm auf Erden"?


Himmel in Stein: Das Freiburger Münster

Das Münster zu Freiburg gehört zu den wenigen Großkirchen Europas, die bereits im Hochmittelalter vollendet waren. Noch heute staunen Experten über die gewagte filigrane Konstruktion des Turmes, der zur Zeit seiner Erbauung eine architektonische Sensation war. In anschaulicher Form vermitteln wir die Baugeschichte, zeigen kunsthistorische Details und versuchen, der Gruppe einen Eindruck von Mystik und Frömmigkeit des Mittelalters zu vermitteln. Weitere Schwerpunktthemen sind die mittelalterlichen Glasfenster des Langhauses sowie die aufwändig restaurierte Portalhalle, deren Ausstattung zu den vielfältigsten und beeindruckendsten Figurenzyklen der Hochgotik zählt.

Freiburger Münster

ca. 1,5 Std. / 140,- EUR (Schulklassen: 100 EUR)
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Wände aus Licht: Die Glasfenster des Münsters

Das Freiburger Münster hat im Laufe der Geschichte nichts von seiner Schönheit und Faszination verloren. Auch in unserer schnelllebigen Zeit ist noch etwas zu spüren vom Geist früherer Jahrhunderte, der die Menschen zu künstlerischen Höchstleistungen trieb, sie aber ihren Humor nicht vergessen ließ. Vor allem die mittelalterlichen Glasfenster vermitteln einen sehr plastischen Eindruck von der Frömmigkeit und den Vorstellungswelten unserer Vorfahren. Die Bilder- und Zeichensprache dieser "Wände aus Licht" möchten wir bei der Führung am Beispiel ausgewählter Szenen entschlüsseln.

Glasfenster

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Von "Seelenwägern" und Krokodilsrachen: Die Portalhalle des Münsters

Die Ausstattung der Portalhalle des Freiburger Münsters zählt zu den vielfältigsten und beeindruckendsten Figurenzyklen der Hochgotik. Wer die Bilder- und Zeichensprache zu lesen versteht, dem erschließt sich eine faszinierende und geheimnisvolle Welt: Unzählige biblische Gestalten treten auf, skurrile Figuren geben Rätsel auf, drastische Szenen nehmen den Betrachter gefangen. Wir erklären, warum ein Papst in einen Krokodilsrachen gezogen wird, zeigen, wie sich die Seligen beim Auferstehen gegenseitig helfen und beobachten den "Seelenwäger" Michael dabei, wie er dem "betenden Teufel" ein Schnippchen schlägt.

Portalhalle

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Die Münsterbauhütte

Das Freiburger Münster ist eine "ewige Baustelle": Für den Außenbau der Kathedrale ist noch heute die Münsterbauhütte zuständig. Im Wettlauf mit dem rasanten Steinzerfall setzt dieser Werkstattbetrieb auf eine Kombination von altüberlieferter Handwerkskunst und modernen Techniken. Bei der Führung erfahren Sie, wie Kopien von Figuren hergestellt werden, wie die Bauhütte vor sechshundert Jahren gearbeitet hat und was die Architekten von heute an der Leistung ihrer mittelalterlichen Kollegen so fasziniert. In den Gebäuden sind zahlreiche Originalskulpturen zu sehen: Sie stehen Auge in Auge mit fratzenhaften Wasserspeiern und können sogar die Münsterturmspitze aus allernächster Nähe betrachten.

Münsterbauhütte

Mit kurzer Einführung zum Münster: ca. 1,5 Std. / 12,- EUR pro Person (mind. 130,- EUR pro Gruppe); Schulklassen ermäßigt (siehe unten)

Mit Münsterführung: ca. 2 Std. / 15,- EUR pro Person (mind. 160,- EUR pro Gruppe); Schulklassen ermäßigt (siehe unten)
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Der "schönste Turm auf Erden"?

Die atemberaubende Konstruktion des Freiburger Münsterturms hat schon viele Fachleute in Staunen versetzt: Bei der Führung erfahren Sie, warum die Bautechnik des Turmes als einzigartig gilt und was die Baumeister zu dieser eigenwilligen Leistung bewogen haben könnte. Ausgehend von der Vorhalle geht es 335 Stufen nach oben bis zur Turmgalerie. Beim Aufstieg zeigen wir architektonische Details, erläutern Statik und Bauweise des riesigen Glockenstuhls und erzählen Geschichten über die Münsterglocken. Anekdoten aus dem Leben der Turmwächter runden die Führung ab.

Münsterturm

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Die Wasserspeier am Freiburger Münster

Das Freiburger Münster ist überhäuft mit seltsamen "speienden" Wesen: Man sieht Pferde, Rinder, Hunde, Menschen mit eigenartigen Verrenkungen oder Grimassen, scheußliche Monstren und originelle Mischwesen. Ihre eigentliche Funktion erklärt sich aus dem Begriff: Sie spritzen das Regenwasser weg - doch was trieb die Bildhauer dazu, aus ihnen solche phantastischen Geschöpfe zu machen? Bei einem Rundgang um das Münster sollen die einzelnen Skulpturen vorgestellt sowie über Sinn und Bedeutung dieser Figuren gesprochen werden.

Wasserspeier am Münster

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Das Münster und die Parler - Internationale Gotik in Freiburg

Meister Johannes von Gmünd war 1359 als Werkmeister auf Lebenszeit für die Freiburger Münsterbauhütte verpflichtet worden, nachdem er bereits am Neubau des Chores beteiligt gewesen war. Er ist ein Mitglied der berühmten Parlerfamilie, deren Stil die Architektur und Kunst der Spätgotik im deutschen Sprachraum und darüber hinaus prägte. Sie folgen den Parlerschen Spuren am Münster.

Christophorus

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Der Chorkapellenkranz im Freiburger Münster

Der Chor des Freiburger Münsters mit seinem prachtvollen Kapellenkranz wurde erst im 16. Jh. vollendet. Beim Ausbau und der Ausstattung der Kapellen wetteiferten vermögende Freiburger, die Universität und das Kaiserhaus miteinander. So bergen die Kapellen eine Fülle bedeutender Kunstwerke, die bei diesem Rundgang im einzelnen vorgestellt werden, dabei wird auch besonders auf die Geschichte der Kapellen und die Stifterpersönlichkeiten eingegangen.

Oberriedaltar

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Rund ums Münster

Anhand bekannter Gebäude wie Historisches Kaufhaus, Alte Wache, Wentzingerhaus oder Kornhaus wird bei dem Rundgang ein Bild von der Situation früherer Jahrhunderte rund ums Münster entworfen. Dabei wird auch an längst verschwundene Gebäude erinnert und gezeigt, wie sehr sich selbst im historischen Zentrum Freiburgs Bild und Leben der Stadt verändert haben.

Historisches Kaufhaus

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Marktschreier, Bettelvolk und das rechte Maß

Der Münstermarkt fasziniert Gäste der Stadt ebenso wie die Freiburger selbst. Warum es früher mehrere Marktplätze gab, das rechte Maß aber immer am Münster abgelesen wurde und die Krempler kein leichtes Leben hatten, erfahren Sie bei der Führung.

Trockenmass

ca. 1,5-2 Std. / 150,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Der Münsterplatz archäologisch

Der Münsterplatz gilt heute als "gute Stube" der Stadt. Doch sie ist "erst" fünfhundert Jahre alt: Im Mittelalter lagen hier der Friedhof, der durch Viehtritte vor streunenden Schweinen gesichert war und die uralte Friedhofskapelle, deren Beinhaus noch heute bis zur Decke mit Gebeinen gefüllt ist. Auch stand auf dem Platz die älteste Münsterbauhütte mit ihren Werkstätten; es gab dort Hinterhöfe mit Latrinen und Viehställen und nicht zuletzt ein ganzes Häuserquartier, das dem Neubau des Münsterchores zum Opfer fiel. Anhand mittelalterlicher Relikte, alter Zeichnungen und Rekonstruktionen soll diese längst vergangene Zeit wieder lebendig werden. Bei der Führung werden Sie in einen mittelalterlichen Tiefkeller hinabsteigen und nach Möglichkeit eine Ausgrabung besichtigen.

Münsterfriedhof

ca. 1,5-2 Std. / 180,- EUR
Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung



Das Freiburger Münster für Schulklassen



Himmel in Stein: Das Freiburger Münster (Führung für Schulklassen)

Das Münster zu Freiburg gehört zu den wenigen Großkirchen Europas, die bereits im Hochmittelalter vollendet waren. Noch heute staunen Experten über die gewagte filigrane Konstruktion des Turmes, der zur Zeit seiner Erbauung eine architektonische Sensation war. In anschaulicher und auf die Klassenstufe abgestimmter Form vermitteln wir die Baugeschichte, zeigen kunsthistorische Details und versuchen, der Gruppe einen Eindruck von Mystik und Frömmigkeit des Mittelalters zu vermitteln.

Freiburger Münster

1-1,5 Std. / 100,- EUR / max. 25 Personen pro Gruppe / Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Die Münsterbauhütte (Führung für Schulklassen)

Das Freiburger Münster ist eine "ewige Baustelle": Für den Außenbau der Kathedrale ist noch heute die Münsterbauhütte zuständig. Im Wettlauf mit dem rasanten Steinzerfall setzt dieser Werkstattbetrieb auf eine Kombination von altüberlieferter Handwerkskunst und modernen Techniken. In anschaulicher und auf die Klassenstufe abgestimmter Form zeigen wir, wie Kopien von Figuren hergestellt werden, wie die Bauhütte vor sechshundert Jahren gearbeitet hat und was die Architekten von heute an der Leistung ihrer mittelalterlichen Kollegen so fasziniert. In den Gebäuden sind zahlreiche Originalskulpturen zu sehen: Die Gruppe steht Auge in Auge mit fratzenhaften Wasserspeiern und kann sogar die Münsterturmspitze aus allernächster Nähe betrachten.

Münsterbauhütte

1-1,5 Std. / 100,- EUR / max. 25 Personen pro Gruppe / Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


Der "schönste Turm auf Erden"? (Führung für Schulklassen)

Die atemberaubende Konstruktion des Freiburger Münsterturms hat schon viele Fachleute in Staunen versetzt: Bei der Führung erfahren die Schüler, warum die Bautechnik des Turmes als einzigartig gilt und was die Baumeister zu dieser eigenwilligen Leistung bewogen haben könnte. Ausgehend von der Vorhalle geht es 335 Stufen nach oben bis zur Turmgalerie. Beim Aufstieg zeigen wir architektonische Details, erläutern Statik und Bauweise des riesigen Glockenstuhls und erzählen Geschichten über die Münsterglocken. Anekdoten aus dem Leben der Turmwächter runden die Führung ab.

Münsterturm

1,5-2 Std. / 110,- EUR / max. 25 Personen pro Gruppe / Termin & Treffpunkt nach Vereinbarung


nach oben nach oben

VISTAtour Tel.: 0761-701943 info@vistatour.de

nach oben nach oben